['solid] Northeim-Göttingen Comments http://solidnortheim.blogsport.de Die junge Linke in Südniedersachsen Fri, 13 Dec 2019 08:37:23 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Infos zum geplanten NPD-Parteitag in Bad Gandersheim(wird laufend aktualisiert) « [’solid] Northeim-Göttingen http://solidnortheim.blogsport.de/2010/05/05/presse-kein-raum-fuer-die-npd/#comment-901 Thu, 06 May 2010 14:58:36 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2010/05/05/presse-kein-raum-fuer-die-npd/#comment-901 [...] Aufmucken gegen Rechts « Presse: Kein Raum für die NPD [...] […] Aufmucken gegen Rechts « Presse: Kein Raum für die NPD […]

]]>
by: Göttingen - Blog - 30 Mar 2010 http://solidnortheim.blogsport.de/2010/03/30/donnerstag-8-4-10-omerta-in-uniform/#comment-864 Wed, 31 Mar 2010 19:16:09 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2010/03/30/donnerstag-8-4-10-omerta-in-uniform/#comment-864 [...] Donnerstag, 8.4.10: Omerta in Uniform « ['solid] Northeim-Göttingen [...] […] Donnerstag, 8.4.10: Omerta in Uniform « ['solid] Northeim-Göttingen […]

]]>
by: JAG http://solidnortheim.blogsport.de/2009/11/28/fuer-ein-ganz-anderes-klima/#comment-541 Mon, 30 Nov 2009 18:21:18 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2009/11/28/fuer-ein-ganz-anderes-klima/#comment-541 Hier ein weiterer aufruf zu Kopenhagen: http://nevertrustacop.org/Deutsch/Aufruf Hier ein weiterer aufruf zu Kopenhagen: http://nevertrustacop.org/Deutsch/Aufruf

]]>
by: JAG http://solidnortheim.blogsport.de/2009/10/29/die-auszeit-2009-ein-linkes-jugendwochenende-auf-burg-lutter/#comment-540 Mon, 30 Nov 2009 18:18:58 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2009/10/29/die-auszeit-2009-ein-linkes-jugendwochenende-auf-burg-lutter/#comment-540 Hier ein kurzer bericht mit ein par fotos: http://jugendantifagoettingen.blogsport.de/2009/11/30/80-menschen-bei-auszeita09/ Hier ein kurzer bericht mit ein par fotos: http://jugendantifagoettingen.blogsport.de/2009/11/30/80-menschen-bei-auszeita09/

]]>
by: Administrator http://solidnortheim.blogsport.de/2009/06/13/vortrag-und-diskussion/#comment-488 Wed, 02 Sep 2009 21:06:49 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2009/06/13/vortrag-und-diskussion/#comment-488 Sehr geehrter Herr U., Sie haben völlig recht, wenn Sie sagen, dass wenn Nazi Parolen gegrölt werden, dies wirklich schlimm ist. Da es Ihnen wie beim Schmiss wohl um Beweise für Naziparolen bzw. Ihre Männlichkeit geht, möchte ich Sie hier nur bitten sich mal mit der Verbindung Danubia in München auseinader zu setzen. Dennoch geht es uns bei Burschenschaften nicht in erster Linie um die Frage, ob sie nun wirklich Nazi Parolen grölen oder nicht. Es ist die latente Naziideologie, die wir am meisten kritisieren. Denn es ist diese, die den Nährboden für die rechtsradikale Weltanschauung bereitet. So ist das Fechten und Saufen sehr oft (das habe ich selbst miterlebt) mit einem extremen Männlichkeitsgehabe gekoppelt. Während es auf Parties darum geht den Frauen näher zu kommen, werden Frauen in Verbindungen bei solchen Anlässen fern gehalten. Es geht hier also nicht nur um das Spaß haben (denn bekanntlich macht das Trinken und vllt auch das Fechten mit Frauen einfach mehr Spaß), sondern auch um was anderes. Warum sonst diese ausschließenden Regeln. Es sollen hier Männer gestählt werden. Sie sollen in Tradition und Ehre gelehrt werden. Und sie sollen der Verbindung bedingungslos loyal gemacht werden. Das alles sind Sachen, die so auch in Nazideutschland von HJ, Wehrmacht und SS so praktiziert wurden. Ich hoffe, dass Sie in Ihrer Verbindung noch keine Naziparolen singen, doch leider sind nicht alle Wege ins rechte Gedankengut so offensichtlich gekennzeichnet. Deshalb versuchen Sie mal zu hinterfragen, wie und welchem sozialen Effekt das Saufen und Fechten mit Ihren Brüdern/Kameraden praktiziert wird. Was sind Ihre Geschlechterbilder? Was denken sie über Ehre und Aufopferung? Wie stehen sie zu dem Spruch "Was Arbeit schafft, ist auch sozial"? Es ist leider ein geschichtlicher Fakt, dass viele Verbindungen die ersten waren, die noch vor 33 auf die Nazilügen hereingefallen sind. Gerade in Zeiten einer erneuten kapitalistischen Wirtschaftskrise ist die Anziehungskraft dieser Lügen, wieder am erstarken. Der beste Weg dem vorzubeugen ist aus meiner Sicht, die Theorie und Praxis dieser Ideologie und seiner Vorstufen kritisch zu hinterfragen. Viel Erfolg. Mit freundlichen Grüßen Alexander Sohn Linksjugend ['solid] Sehr geehrter Herr U.,

Sie haben völlig recht, wenn Sie sagen, dass wenn Nazi Parolen gegrölt werden, dies wirklich schlimm ist. Da es Ihnen wie beim Schmiss wohl um Beweise für Naziparolen bzw. Ihre Männlichkeit geht, möchte ich Sie hier nur bitten sich mal mit der Verbindung Danubia in München auseinader zu setzen.

Dennoch geht es uns bei Burschenschaften nicht in erster Linie um die Frage, ob sie nun wirklich Nazi Parolen grölen oder nicht. Es ist die latente Naziideologie, die wir am meisten kritisieren. Denn es ist diese, die den Nährboden für die rechtsradikale Weltanschauung bereitet. So ist das Fechten und Saufen sehr oft (das habe ich selbst miterlebt) mit einem extremen Männlichkeitsgehabe gekoppelt. Während es auf Parties darum geht den Frauen näher zu kommen, werden Frauen in Verbindungen bei solchen Anlässen fern gehalten. Es geht hier also nicht nur um das Spaß haben (denn bekanntlich macht das Trinken und vllt auch das Fechten mit Frauen einfach mehr Spaß), sondern auch um was anderes. Warum sonst diese ausschließenden Regeln.

Es sollen hier Männer gestählt werden. Sie sollen in Tradition und Ehre gelehrt werden. Und sie sollen der Verbindung bedingungslos loyal gemacht werden. Das alles sind Sachen, die so auch in Nazideutschland von HJ, Wehrmacht und SS so praktiziert wurden. Ich hoffe, dass Sie in Ihrer Verbindung noch keine Naziparolen singen, doch leider sind nicht alle Wege ins rechte Gedankengut so offensichtlich gekennzeichnet. Deshalb versuchen Sie mal zu hinterfragen, wie und welchem sozialen Effekt das Saufen und Fechten mit Ihren Brüdern/Kameraden praktiziert wird. Was sind Ihre Geschlechterbilder? Was denken sie über Ehre und Aufopferung? Wie stehen sie zu dem Spruch „Was Arbeit schafft, ist auch sozial“?

Es ist leider ein geschichtlicher Fakt, dass viele Verbindungen die ersten waren, die noch vor 33 auf die Nazilügen hereingefallen sind. Gerade in Zeiten einer erneuten kapitalistischen Wirtschaftskrise ist die Anziehungskraft dieser Lügen, wieder am erstarken. Der beste Weg dem vorzubeugen ist aus meiner Sicht, die Theorie und Praxis dieser Ideologie und seiner Vorstufen kritisch zu hinterfragen.
Viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Sohn
Linksjugend [’solid]

]]>
by: Marcel U. http://solidnortheim.blogsport.de/2009/06/13/vortrag-und-diskussion/#comment-467 Mon, 13 Jul 2009 15:29:29 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2009/06/13/vortrag-und-diskussion/#comment-467 Könnt ihr denn beweisen, dass tatsächlich Nazi-Parolen gegrölt werden? Und wenn ja, in welchen Göttinger Häusern ist dies vorgekommen? Gegen Fechten und Saufen könnt auch ihr nichts sagen, das kann ja jeder soviel machen, wie er lustig ist, wenn er niemanden dadurch einen Schaden zufügt. Auf Housepartys wird auch gesoffen und fechten kann man auch im Verein. Wenn Naziparolen gegrölt werden, dann wäre das wirklich schlimm. Aber wie gesagt, die üblichen Vorurteile kennen wir alle. Habt ihr Beweise? Könnt ihr denn beweisen, dass tatsächlich Nazi-Parolen gegrölt werden? Und wenn ja, in welchen Göttinger Häusern ist dies vorgekommen?

Gegen Fechten und Saufen könnt auch ihr nichts sagen, das kann ja jeder soviel machen, wie er lustig ist, wenn er niemanden dadurch einen Schaden zufügt. Auf Housepartys wird auch gesoffen und fechten kann man auch im Verein.

Wenn Naziparolen gegrölt werden, dann wäre das wirklich schlimm. Aber wie gesagt, die üblichen Vorurteile kennen wir alle. Habt ihr Beweise?

]]>
by: Jofi http://solidnortheim.blogsport.de/2009/02/22/erfolgreich-aufgemuckt/#comment-23 Tue, 24 Feb 2009 01:35:04 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2009/02/22/erfolgreich-aufgemuckt/#comment-23 Ich wollte nochma n dickes Danke an die Leute aussprechen die das alles möglich gemacht ham... Wir wissen welche Arbeit dahintersteckt und waren überrascht wie gut dann alles funktioniert hatt ;)!!! War alles in allem ein super Konzi und vor allem der Zweck zählt: Es wurde Zeit das Northeim so zahlreich Flagge setzt gegen denn braunen Stumpfsinn!! (GAFFA GAFFA HEY!!!) Ich wollte nochma n dickes Danke an die Leute aussprechen die das alles möglich gemacht ham… Wir wissen welche Arbeit dahintersteckt und waren überrascht wie gut dann alles funktioniert hatt ;) !!! War alles in allem ein super Konzi und vor allem der Zweck zählt: Es wurde Zeit das Northeim so zahlreich Flagge setzt gegen denn braunen Stumpfsinn!!
(GAFFA GAFFA HEY!!!)

]]>
by: Administrator http://solidnortheim.blogsport.de/2008/10/29/schueler-lernen-streiken/#comment-3 Wed, 29 Oct 2008 23:16:50 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2008/10/29/schueler-lernen-streiken/#comment-3 hey, es wird derzeit sehr massiv im schuelervz dafür geworben. beim studivz brauchst du keine einladung. gruß kai hey,

es wird derzeit sehr massiv im schuelervz dafür geworben. beim studivz brauchst du keine einladung.

gruß kai

]]>
by: ornella hebbert http://solidnortheim.blogsport.de/2008/10/29/schueler-lernen-streiken/#comment-2 Wed, 29 Oct 2008 16:45:14 +0000 http://solidnortheim.blogsport.de/2008/10/29/schueler-lernen-streiken/#comment-2 finde das alles sehr gut, müssten noch viel mehr leute mitmachen. Wie wäre es mit studievz, habe aber leider dafür keine einladung. tschüs ornella finde das alles sehr gut, müssten noch viel mehr leute mitmachen.
Wie wäre es mit studievz, habe aber leider dafür keine einladung.
tschüs ornella

]]>